Register

Welcome to the Samsung Galaxy Forum.

If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed.

Results 1 to 1 of 1
  1. #1
    Senior Member
    Join Date
    Jun 2019
    Posts
    1,231
    Member #
    23141
    Liked
    0 times

    que des choses positives

    Innerhalb von Minuten nach der Landung in Portland sehen Sie wahrscheinlich einen Autoaufkleber oder in einigen F?llen riesige Wandbilder, die darum bitten, "Portland Weird" zu halten. Das ist wahr. Ich hatte eine Menge interessanter Momente beim Laufen hier. Ein Student im Bademantel, der um 7 Uhr morgens ein ernstes Gespr?ch mit einem Eichh?rnchen im Wald führt, mag an manchen Orten be?ngstigend sein, aber hier ist es nur ein Teil dessen, was Portland ausmacht.

    In der Metropolregion Portland leben eine halbe Million Menschen. Wenn Sie 90 Minuten nach Osten fahren, landen Sie in den Bergen Nike Air Max 97 Damen und fahren Sie 90 Minuten nach Westen am Meer. Es ist ein Sweet Spot im Willamette River Valley.

    Wir haben den Unipiper, das Freakybuttrue Peculiarium, den kleinsten Park der Welt (452 ??m2) und bis vor kurzem die 24-Stunden-Kirche von Elvis. Wir haben pro Kopf mehr Imbisswagen und Stripclubs als jede andere Stadt des Landes. Skurrilit?t herrscht.

    Zum Glück auch die Natur.

    Was Portland so begehrenswert macht und in das sich viele Menschen verlieben, ist der Zugang zur Natur. In Portland kann man es immer sehen und man kann es immer erreichen. Es gibt buchst?blich Hunderte von Kilometern Wanderwege innerhalb der Stadtgrenzen.

    Forest Park (w?hlen Sie Ihr eigenes Abenteuer): Mit einer L?nge von fast 11 km, eingebettet in die Tualatin-Berge westlich des Stadtzentrums, ist der Forest Park einer der gr??ten Stadtparks des Landes. Sie finden über 80 Meilen Wanderwege, Feuerwehrwege Adidas Stan Smith Mujer und Forststra?en. Es gibt zahlreiche Ausgangspunkte, die Sie von der Innenstadt von Portland aus erreichen k?nnen, und die Hauptverkehrsader durch den Park ist der 30 Meilen lange Wildwood Trail (perfektes 50-km-Training!).

    Ich hatte schon einmal geh?rt, dass "es f?lschen, bis du es schaffst", aber ich habe es nicht wirklich verstanden. Ich meine, ich habe das Konzept verstanden, aber ich habe es nicht wirklich geglaubt.

    Aber als ich letztes Jahr meinen Job annahm, einen Job, der anders war als jeder meiner vorherigen Jobs, habe ich ihn gef?lscht, bis Sie es wirklich schwer machen. Ich hatte zuvor in der Redaktion gearbeitet und daher war der übergang zu sozialen Medien, die in meinem Unternehmen unter digitales Marketing fielen, eine gro?e Ver?nderung. Sicher, ich wusste eine Menge über soziale Medien, weil ich darüber gelesen und verwendet habe, und ich hatte soziale Medien Nike Air Max 270 Herren bei anderen Jobs verwendet, aber dieser Job war mein erster Schritt au?erhalb der Redaktion - und er war manchmal be?ngstigend.

    Aber ich hatte keine andere Wahl, als es zu f?lschen, bis ich es geschafft habe. Ich musste Vertrauen in das schenken, was ich den Redakteuren und Vertriebs- / Marketingteams vorschlug, mit denen ich zusammengearbeitet hatte, oder sie h?rten mir nie zu. Ich fing an, das Prinzip auch au?erhalb der Arbeit anzuwenden. In Situationen, in denen ich nerv?s war, sammelte ich meine Kr?fte und versuchte, ein selbstbewusstes Gesicht aufzusetzen und wirklich über Dinge nachzudenken - wenn ich x versuchte, das be?ngstigend war, was war das Schlimmste, das passieren konnte? Würde der potenzielle Nutzen einer be?ngstigenden Sache, die ich versuchte, die Risiken überwiegen? (Die Antwort lautet normalerweise ja.)

    Ich habe darüber nachgedacht, weil Sie alle immer wieder kommentieren, was für eine gro?artige Einstellung Nike Air Max 90 Mujer ich dazu habe, entlassen zu werden. Es ist nicht einfach und ich bin momentan definitiv ziemlich emotional und ?ngstlich, aber das hilft nichts. Das hilft mir nicht, meinen n?chsten Job zu finden. Ich bemühe mich sehr, positiv zu bleiben, damit mir positive Dinge passieren.

    Und ja. Mein Blog wird heutzutage ein kleines Emo sein.

    Aber weiter zu fr?hlichen Sachen. Essen. Ich war in letzter Zeit so besch?ftigt und nicht in der Stimmung zu kochen, also bin ich seit einiger Zeit nicht mehr einkaufen gegangen. Aber mit mehr Zeit und dem Bedürfnis, weniger auszugeben, schleppte ich mich heute endlich zu Trader Joe.

  2. Ads


 

 

Remove Ads

Ads

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •  
Back to Top